DACH, Grafik

Aktuelles

LOGO KMK
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren , Logo

Die „D-A-CH“- Seminare

Grafik, DACH, Deutschland, Österreich, Schweiz

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite zu den DACH-Seminaren! Diese wird Ihnen einen fundierten Einblick über die vielfältigen Themen des Bildungswesens geben, die Deutschland, Österreich und die Schweiz im Rahmen der regelmäßig stattfindenden „DACH“-Seminare erörtern. Der kurze Spaziergang durch diese Webseite zeigt Ihnen das besondere Format dieser DACH-Seminare auf: Jeweils aktuelle bildungspolitische Fragestellungen und Entwicklungen in den drei Ländern werden aus einem trinationalen Blickwinkel beleuchtet und diskutiert.

Ein Klick ins Archiv führt Sie zu den verschiedenen Vorträgen mit ihren jeweiligen Schwerpunktthemen.

Die „DACH“-Seminare

Deutschland, Österreich und die Schweiz führen seit mehreren Jahrzehnten turnusmäßig alle zwei Jahre die sog. DACH-Seminare zu spezifischen bildungspolitischen Fragestellungen gemeinsamem Interesses durch. Die Ständige Konferenz der Kultusministerinnen und Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK), die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK), das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation der Schweiz (SBFI) sowie das österreichische Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) stehen in einem engen und kontinuierlichen Dialog miteinander und stimmen die Themen dieser DACH-Seminare unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen des Bildungswesens in den drei Ländern ab.

In diesem Rahmen tagen Vertreterinnen und Vertreter einschlägiger Institutionen und Ministerien sowie Bildungsexperten der drei Länder zu ausgewählten Fragestellungen des Bildungswesens. Auch Repräsentanten weiterer deutschsprachiger Länder und Regionen (Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien, Autonome Provinz Bozen-Südtirol) werden je nach Bedarf in die Kooperation einbezogen und nehmen an diesen mehrtägigen DACH-Seminaren teil.

Die trinationale Zusammenarbeit „D-A-CH“

Die trinationale Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz („DACH-Zusammenarbeit“) hat aufgrund der kulturellen und sprachlichen Übereinstimmung eine lange Tradition. Angesichts der gesellschaftlichen Veränderungen und der daraus resultierenden bildungspolitischen Herausforderungen auf nationaler und internationaler Ebene stellten sich und stellen sich auch zukünftig in den DACH-Ländern analoge Fragestellungen zur Weiterentwicklung des Bildungswesens.

Um sich regelmäßig abzustimmen, voneinander zu lernen und den fachlichen Austausch zu pflegen, haben die KMK, die EDK, das SBFI sowie das BMBWF ihre DACH-Kooperation auf formale Grundlagen gestellt. Zu diesem Zweck wurden in den Jahren 2007, 2012 und 2017 jeweils Memoranden über die Verstärkung der DACH-Kooperation für einen Zeitraum von fünf Jahren unterzeichnet. Schwerpunkte dieser Kooperation sind die Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, Mobilität und Anerkennungsfragen, sprachenpolitische Kooperation, berufliche Bildung, Lehrerbildung, Bildung in der digitalen Welt, internationale Bildungskooperation und Auslandsschulwesen sowie die Abstimmung gemeinsamer Positionen in internationalen Gremien (z. B. OECD). Auch in Zukunft werden sich die DACH-Mitglieder bei allen bildungspolitischen Fragestellungen von gemeinsamem Interesse (auch im internationalen Kontext) weiterhin eng abstimmen.

Die DACH-Seminare stellen das Kernstück der trilateralen Zusammenarbeit dar.

Die Themen der DACH-Seminare im Überblick:

2019
DACH-Seminar vom 18.–20.03.2019 in Potsdam (Deutschland)
Thema: Forschung – Bildungsadministration – Bildungspraxis: Bedingungen für einen gelingenden Transfer

2017
DACH-Seminar vom 12.–15.03.2017 in Zürich (Schweiz)
Thema: Governance in der Lehrerinnen-/Lehrerbildung

2015
DACH-Seminar vom 11.–14.10.2015 in Wien (Österreich)
Thema: Frühkindliche Bildung im Übergang Kindergarten – Schule

2014
DACH-Seminar vom 17.–19.02.2014 in Potsdam (Deutschland)
Thema: Verfahren zur Überprüfung des Erreichens der Bildungsstandards

2011
DACH-Seminar vom 06.–09.11.2011 in Ittingen (Schweiz)
Thema: Implementation von Bildungsstandards: Auswirkungen auf Lehr-
planentwicklung, Lehrmittelentwicklung, Unterrichtsgestaltung und
Lehrerinnen- und Lehrerbildung

Weitere Materialien finden Sie im Archiv.